teaser_detai_de

farmach

2016/11/29

[PROJEKTDATEN]

projektphase:  geladener Wettbewerb
projekttyp: wohnbau
auftraggeber: gswb
standort: saalfelden
architektur:
tim fahrner, christiane harm, andreas hörl, martina maier, robert reichkendler, sophia spiss
konsulenten:
BVR- büro für verkehrs- und raumplanung
modellbau:
die modellbauer

 

082_16 VE_LA_x - ÜP_M1000_x

 

SCHWARZPLAN

[Auszug Juryprtokoll]

Logisch der Topographie folgend, werden 4 großvolumige, unterschiedlich dimensionierte Baukörper in den Kontext der vorhandenen Bebauungsstruktur eingefügt. Die dadurch aufgespannten Freiräume definieren in Lage und Form unterschiedlich große Außen- und Lebensräume, reagieren auf die Umgebungsgebäude und beziehen diese mit ein.
Das Projekt überzeugt in seiner städtebaulichen Setzung, in Dimension von Baukörpern und Freiräumen, in Proportion und Maßstäblichkeit und lässt für die „neue Südtirolersiedlung“ ein attraktives Milieu erwarten.

 

DIA_WEGE_x

   WEGE UND ERSCHLIEßUNG                      AUSBLICKE                                  PLÄTZE UND GRÜNBEREICHE

Die  Planung setzt ihren Fokus auf Alltagstauglichkeit sowie Anpassbarkeit an individuelle Bedürfnisse im  Lebenszyklus.

Eine Ausgewogenheit zwischen der Schaffung von öffentlichen Begegnungszonen und privaten Lebens- sowie Rückzugsbereichen. Überdachte Kommunikationsflächen und  gemeinschaftlich nutzbare Außenflächen  (wie Fahrradküche, gemeinsames Grillen, Platz für Hausfestl‘, Gemeinschaftsgarten) fördern den sozialen Austausch und Gemeinschaftscharakter.

Draufsicht

MODELL

 

 

 

vogelperspektive_x

MODELL