1

H_amhang

2014/11/21

 

 

Eine Wohnlandschaft unter einem Dach staffelt sich entlang des Hanggrundstückes. Die Überdachung des Carports samt Eingangssituation spannt eine Verbindung vom Innenraum zur Topographie des Grundstückes und bietet nutzbare Gartenfläche sowie die Integration von Terrassen- und Swimmingpoolanlage. Die keilförmige Gestaltung des Baukörpers ermöglicht den Ausblick in die Talebene. Das vorgelagerte Untergeschoss organisiert den Zugang und beherbergt Nebenräume. Entlang eines einläufigen Stiegenlaufes gelangen die Bewohner in eine „Wohnhalle auf 2 Ebenen“. Eine Galerie verbindet den Wohn/Kochbereich mit den Rückzugszonen am östlichen Ende des Daches.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlagwörter: