siebenhäuser

2016/02/12

[PROJEKTDATEN]

projektphase: fertigstellung 2015
projekttyp: wohnbauträger-gutachterverfahren 1.preis
auftraggeber: wohnungseigentum – tiroler gemeinnützige wohnbaugesellschaft m.b.H.
standort: sistrans
architektur: tim fahrner, christiane harm, andreas hörl, robert reichkendler, raffael schwärzler, stavroula eleni tsafou
konsulenten: klimatherm gmbh, zangerl zt gmbh, 3p geotechnik zt gmbh, fiby zt-gmbh, di sylvia leitner, technisches büro ing. hans knoflach

 

Wohnbauträger-Gutachterverfahren 1.Preis

mahore architekten und wohnungseigentum realisieren insgesamt 7 Reihenhäuser in Sistrans.

An 2 Grundstücken an der Rinnerstrasse bzw. am Perlachweg wurden Reihenhausanlagen mit 3 bzw. 4 Einheiten errichtet. Die Orientierung der Baukörper, qualitätsvolle Aus- und Durchblicke, die Integration in die bestehende Dorfstruktur sowie maximaler Grünraum durch Minimierung der Zufahrt und Erschließung sorgen für effiziente Nutzung der Grundstücksflächen. Die Einheiten weisen eine Wohnnutzfläche von ca. 123m2 exklusive Garten- und Terrassenflächen auf.

Durch qualitätsvolle Ausführung in Holzbauweise in hohem Vorfertigungsgrad gepaart  mit leistbarem Kaufpreis im Rahmen der Objektförderung des Landes Tirol wurden die Reihenhäuser nach nur 8 monatiger Bauzeit an die Familien übergeben. Die Vergrauungslasur und der natürliche Charakter der Holzschalung an den Fassaden sorgen für eine harmonische Einbettung der Baukörper in die Naturlandschaft.

 

 

Reihenhausanlage Perlachweg

 

 

Vom Perlachweg aus werden die Einheiten über eine abgesenkte Zufahrt in West-Ost Richtung erschlossen. Unter Ausnutzung der Topographie kann die Positionierung von Stellplätzen, Zugängen und Nebenräumen im Untergeschoss erfolgen. Somit wird die maximale Ausnutzung der Wohnebene gewährleistet. Die zentrale Erschließung mittels einläufiger Stiege zoniert die offene Wohnebene im Erdgeschoss und teilt die Schlafräume des Obergeschosses. Die südlich vorgelagerten Gartenflächen ermöglichen einen freien Ausblick hin zum Patscherkofel.

 

 

Innenraum

 

Konzept vierhäuser Perlachweg

039_14 STUDIE 4h_KONZEPT_1000_text

 

 

Reihenhausanlage Rinnerstraße

 

 

Entlang der östlich gelegenen Zufahrtsstraße sind 3 abgestufte Einheiten in Süd-Nordrichtung situiert. Die Wohnbereiche im Erdgeschoss mit vorgelagerten Gartenflächen und Aufenthaltsräume im Obergeschoss orientieren sich zur freien Aussicht nach Westen  hin. Die auskragenden Baukörper der Obergeschosse bilden zugleich die Überdachung der Autoabstellplätze und den geschützten Zugangsbereich.  Die hohe Flexibilität der Grundrisslösungen ermöglichen eine individuelle Gestaltung der Raumaufteilung je nach Käuferwunsch.

 

 

Konzept dreihäuser Rinnerstraße

039_14 STUDIE 3h_KONZEPT_1000_text

 

Baustelle [Holzbau Schafferer]

serie_baustelle

Rinnerstraße                                                 Perlachweg

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlagwörter: , ,