MENU

VOLKSSCHULE BREITENBACH

67
0

Bauherr: Gemeinde Breitenbach
Ort: Breitenbach

Ein kompakter Baukörper fügt sich selbstverständlich in das Baufeld ein und kommuniziert respektvoll mit dem angrenzenden Volumen des Gemeindeamtes.
Dadurch bleibt der bestehende „Dorfplatz“ südliches des Gemeindeamtes erhalten und kann auch als Vorplatz der Schule genützt werden. Nördlich der Schule entsteht ein „Spielhof“ als kubierte gestaltete Landschaft für die Pausengestaltung.
In der multifunktionalen Erdgeschosszone liegt zentral die Aula welche über Lufträume mit den darüber liegenden Clustern/Lernlandschaften verbunden ist. So entsteht eine offene Kommunikationszone mit vielfältigen Sichtverbindungen für freies Lernen, Entdecken und Forschen über mehreren Ebenen. Flexibles Mobiliar und ein mobiles Tafelsystem ermöglichen das Arbeiten in Kleingruppen. Die Lernlandschaften können großflächig zu den vorgelagerten Terrassen geöffnet werden und bieten somit eine ganzjährige Nutzung als Freiklassen.