091_17 Teaser_DE

world direct

2017/03/11

[PROJEKTDATEN]

projektphase: geladener wettbewerb
projekttyp: neubau bürogebäude
Auftraggeber: e-business solution
standort: sistrans
architektur:
tim fahrner, andreas gruber, josef herzog, christiane harm, andreas hörl, sabrina neuwirth, robert reichkendler

LA_X
LAGEPLAN

Die zwei Bürogebäude integrieren sich in die vorgefundene Landschaft und nutzen die Topografie (Hanglage) aus. Sie nehmen Bezug auf das bestehende Bürogebäude und nehmen dessen Dachfluchten auf. Die Grenzen zwischen Außen- und Innenraum lösen sich durch eine offene Grundrissgestalltung auf. So ensteht ein angenehmes Arbeitsklima in den geplanten Büro- sowie Kommunikationszonen.

091_17 VE_Perspektive_x - Kopie
AXONOMETRIE

Es entstehen 70 bis 80 neue und hochqualifizierte Arbeitsplätze sowie Wohnungen für Mitarbeiter im E02.

Die Holzbauweise bietet hier durch hohen Vorfertigungsgrad eine kostengünstige Lösung, sowie einen modular flexiblen Grundriss an.
Im Erdgeschoss entsteht ein Kreativbereich der zum zentralen Treffpunkt für die Mitarbeiter wird. Dieser kann für Meetings, Fortbildungen oder zum Energie tanken in der Mittagspause genutzt werden.

 

 

AS
ANSICHT

 

GS
SCHNITT

[ENERGIEKONZEPT]

Die Solarenergie soll im Winter genutzt, allerdings im Sommer vermieden werden. Durch funktionierende Sonnenschutzsteuerung mittels Solarfühler wird das Raumklima stetig kontrolliert. Durch innovative Gebäudetechnik mit sanfter Kühlung und niedriger Luftgeschwindigkeit wird eine hohe Behaglichgeit im Gebäudeinneren erreicht und somit eine garantierte Sommertauglichkeit gegeben.

 

Schlagwörter: ,